Springe zum Inhalt

Kin­der und Jugendliche

Bei der Dia­gnos­tik, Behand­lung und Betreu­ung der Kin­der und Jugend­li­chen wir­ken wir im Team zusam­men, dem neben einem Fach­arzt auch Sozi­al­päd­ago­gin­nen angehören.

Wir ver­ste­hen uns dabei als Unter­stüt­zer der Eltern und ande­rer Bezugs­per­so­nen, die wir mög­lichst umfas­send in die Behand­lung ein­be­zie­hen. Deren Ein­ver­ständ­nis vor­aus­ge­setzt, stim­men wir uns auch mit exter­nen Stel­len ab, wie Schu­len, Kin­der­gär­ten, Psy­cho- oder Ergo­the­ra­peu­ten, Ämtern oder ande­ren Helfern.

Grund­sätz­lich behan­deln wir Kin­der und Jugend­li­che mit dem gesam­ten Spek­trum kin­der- und jugend­psych­ia­tri­scher Pro­ble­me, wie z. B. emo­tio­na­len Pro­ble­men, fami­liä­ren Kon­flik­ten, Auf­merk­sam­keits- und Kon­zen­tra­ti­ons­stö­run­gen, Ess­stö­run­gen, Schwie­rig­kei­ten in schu­li­schen Teil­be­rei­chen (z. B. Lese-Recht­schreib-Stö­rung), Ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen, u.a.m.

Neben den Ein­zel­be­hand­lun­gen bie­ten wir auch Grup­pen an, z. B. zum Trai­ning sozia­ler Kom­pe­ten­zen oder zum Auf­merk­sam­keits- und Kon­zen­tra­ti­ons­trai­ning bei AD(H)S.